Die Handwerks- und Sammelsysteme werden am 13. September überarbeitet.

In unserem nächsten Update „Der Aufstieg des Schützen“ werden die Handwerks- und Sammelsysteme angepasst, um das Herstellen von Gegenständen in Blade & Soul weniger komplex zu gestalten. Alle, die bereits viel Zeit und Mühe in ihre Handwerksgilden investiert haben, dürfen sich auf eine Anerkennung dieser Zeitinvestition freuen (mehr dazu demnächst).

Neue Änderungen

Im neuen Handwerkssystem könnt ihr maximal drei Aufträge gleichzeitig erteilen (einschließlich Sammelaufträge innerhalb der Gilde) und die allgemeine Reputationsobergrenze für jede Gilde wird auf fünf erhöht. Ihr könnt jetzt außerdem verschiedene Mengen an Gegenständen in einem einzelnen Auftrag herstellen. Kosten und Abschlusszeit der Bestellung variieren abhängig von der gewählten Anzahl an Gegenständen. Bei manchen Optionen ist zudem die Freischaltung eines Erfolgs Voraussetzung.

Zusammen mit der Vereinfachung wird jede Handwerksgilde eine Menge neuer und unterschiedlicher Gegenstände zur Herstellung erhalten. Die folgenden sind dabei besonders erwähnenswert:

Die Kriegsstahlschmiede

  • Schneegeiststein: wird verwendet, um Makellose Waffen aufzuwerten.
  • Stein der Verwandlung
  • Feldreparaturwerkzeug des Meisters
  • Leerefragment
  • Waffenfragment des Aszendenten
  • Fragment des Sturms

Strahlender Ring

  • Leuchtender Schlüssel: wird verwendet, um eine klassenspezifische Waffe zu erhalten.
  • Weißwalkugel
  • Infernokugel
  • Kugel des Heiligen Bergs

Wärter der Seele

  • Katalysator-Splitter: können gegen Katalysator-Baguas eingetauscht werden.
  • Wachstumsbaguas: werden verwendet, um Attribute für ein bestimmtes Bagua-Set zu verbessern.
  • Schlangenglocke
  • Gefäß der Reinigung

Feine Delikatessen

  • Drachensuppen: erhöhen die im Kampf erhaltenen EP um 100 % und 200 %.
  • Milde & Scharf gewürzte Bällchen & Bällchensuppe: regenerieren 100 % der LP und gewähren verschiedene Kampf-Buffs.

Silberkessel

  • Kakteen- und Stachelbeerenelixier: regenerieren sofort LP.
  • Tränke der Zähigkeit und der Zügellosigkeit: erhöhen max. LP oder Angriffskraft

Erdseher

  • Belebungs- & Gruppen-Belebungstalismane: beleben euch oder Gruppenmitglieder wieder.
  • Talisman des Zurücksetzens: setzt alle Abklingzeiten zurück.


Entfernte Inhalte

Die folgenden Gilden werden mit dem Update entfernt:

  • Magische Pötte
  • Kräuterkundler
  • Grüne Daumen
  • Holzfäller
  • Allianz der Fallensteller
  • Fischerbund
  • Steinmetze
  • Schürferunion

 

Magische Pötte
Die Gilde „Magische Pötte“ wird als verfügbare Handwerksgilde entfernt. Einige Gegenstände, die bisher bei den Magischen Pötten hergestellt werden konnten, sind jetzt in anderen Handwerksgilden verfügbar. Bei Klanhandwerksverträgen ist außerdem kein Beitrag der Magischen Pötte mehr erforderlich.

Sammelgilden
Statt Sammelgilden als separate Spezialisierung im Spiel zu haben, sind die mit ihnen assoziierten Gegenstände und Quests jetzt direkt über das neue Handwerksgilden-UI als Aufträge verfügbar – mit Ausnahme von Quarz und Mineralwasser, die aus dem Spiel entfernt werden. Zudem werdet ihr Materialien über Verlies-, Schlachtzugs- und Schlachtfeldquests erhalten können. Zusätzliche Handwerksmaterialien und Elemente können aus Materialtruhen erhalten werden, die Materialien einer bestimmten Gilde gewähren, wenn sie mit dem entsprechenden Gildenschlüssel geöffnet werden.

Gegenstände
Viele bisherige Handwerks- und Sammelgegenstände werden nach dem Update „Der Aufstieg des Schützen“ nicht mehr nutzbar sein. Ihr könnt sie dann über das Antiquitätenfenster gegen Gold oder entsprechende Gegenstände eintauschen. Außerdem können Geheimtechniken nicht mehr erbeutet werden und ihre jeweiligen Quests werden entfernt. Embleme der Wärter der Seele können zudem nicht mehr auf der Ebene der Mitternachtsblüte erbeutet werden.

Erfolge
Erfolge, die mit den Magischen Pötten und mit Sammeln in Zusammenhang stehen, werden aktualisiert. Wenn ihr noch an eurem Erfolg „Meister des Alltags“ arbeitet, werdet ihr die Erfolgehändlerin Kiyeon in Zaiwei besuchen können, um die Kleidung der Magischen Pötte und die entsprechenden Verzierungen zu kaufen.

Alle Handwerks- und Sammelaufträge werden am 8. September deaktiviert, um zu verhindern, dass unnötigerweise Kosten und Mühen in das Handwerkssystem investiert werden, bevor die Wartungsarbeiten am 13. September durchgeführt werden.

Haltet die Augen nach den vollständigen Anmerkungen zum Patch offen und freut euch auf viele weitere Infos zum Update „Der Aufstieg des Schützen“, das am 13. September veröffentlicht wird!