In diesem befristet zugänglichen Verlies gibt es neue Kostüme und Belohnungen zu holen.

Der Turm der Erinnerung in der Nähe von Dorf Jadestein wurde als Denkmal für gefallene Krieger zur Feier ihrer Heldentaten errichtet, doch die Geister längst vergangener Wesen hallen noch in ihm wider. Der Fürst der Hölle, Wintermähne und der Ruchlose Jiangshi streifen noch durch die Korridore des Turms und warten auf eine Chance, sich für ihre vorherigen Niederlagen zu rächen. Die Piratenprinzessin Poharan hat Krieger in Scharen zum Turm gerufen, um gefallene Kameraden zu ehren und ihr Können unter Beweis zu stellen, indem sie diese ungebetenen Monster zurück ins Geisterreich schicken.

Befristete Geisterjagd

Der Turm der Erinnerung steht bis zum 26. Oktober als Event-Verlies zur Verfügung. Gruppen aus 6 Spielern ab Stufe 16 können täglich eintreten und die Feinde darin besiegen. In diesem Spiegelbild des Turms des Mushin hausen längst vergangene Feinde. Der Turm ist so angelegt, dass Spieler verschiedenster Stufen ihn gut gemeinsam bewältigen können. Ihr könnt das Verlies mit eurer Gruppe über den Eingang im Dorf Jadestein betreten oder euch mithilfe der serverübergreifenden Suche (F8) anderen Spielern anschließen. Waffen bekommt ihr, wenn ihr im Verlies vorankommt. Es geht hauptsächlich darum, Schaden zu vermeiden, die bereitgestellten Waffen zu verwenden und verschiedene Herausforderungen zu bewältigen, für die keine bestimmte Charakterstufe oder Kraft benötigt wird.

Ähnlich wie bei vorherigen Event-Verliesen könnt ihr den Turm der Erinnerung öfter betreten und abschließen, wenn ihr Zurücksetzungsmarken verwendet, die im Hongmoon-Shop für 39 NCoin oder 39 Hongmoon-Münzen erhältlich sind.

In memoriam

Eine dynamische Quest, bei der ihr das Verlies abschließen müsst, belohnt euch mit zwei Truhen der Erinnerung, in denen verschiedene zufällig ausgewählte Belohnungen enthalten sein können, darunter:

  • Paket mit 100 Mondsteinen
  • Mythischer Aufwertungstalisman der Hongmoon
  • Taikhas versiegelte Haut
  • Münze der Erinnerung

Du kannst Münzen der Erinnerung verdienen, indem du Truhen der Erinnerung öffnest oder die tägliche Quest abschließt. Anschließend kannst du sie bei der Handelsunion der Drachen gegen verschiedene Belohnungen eintauschen, darunter:

  • Neubeginn (Kostüm)
  • Taikhas Haut
  • Stein der Weisheit
  • Schicksal (Kostüm)
  • Geheimnisvoller Kristall
Schicksal Neubeginn

1. Stock: Fürst der Hölle – Gruft der Verbannten

Verwendet die bereitgestellten Frostwerfer, um den Fürsten der Hölle einzufrieren, und setzt anschließend den alternativen Feuerangriff „Präzisionsschuss“ ein, um dem gefrorenen Feind mehr Schaden zuzufügen. Sammelt die Feuerblumen ein, sobald sie auftauchen, um sie zu absorbieren und zu verhindern, dass der Fürst der Hölle sich damit heilt.

2. Stock: Wintermähne – Kältelager/Blutmähne – Hafen der Blutigen Schatten

Ihr kämpft entweder gegen Wintermähne oder Blutmähne. Der Boss wird zufällig ausgewählt. Greift zu den bereitgestellten Maschinengewehren, um ihn anzugreifen, und setzt die Laserstrahlen im Raum gegen ihn ein. Sorgt dafür, dass die roten Strahlen Wintermähne treffen und ihm Schaden zufügen, und schleudert ihn hoch, damit die blauen Strahlen ihn verfehlen – denn sonst führt er einen mächtigen Angriff aus. Wenn ihr gegen Blutmähne kämpft, läuft es genau umgekehrt: Sorgt dafür, dass die blauen Strahlen ihn treffen und nicht die roten. Außerdem solltet ihr den Boss mit eurem Zweitangriff in die Luft schleudern, wenn er seinen Flächenangriff ausführt.

3. Stock: Ruchloser Jiangshi – Erwachte Nekropole

Bei diesem Kampf verfügt ihr über einen Flammenwerfer und einen Frostwerfer, mit denen ihr den Frost- und Flammenschilden des Ruchlosen Jiangshi zusetzen könnt. Befreit Poharan aus Elementfallen und erledigt kleinere Jiangshi. Wenn ihr gekonnt die gegensätzlichen Elemente Frost und Feuer gegen einander einsetzt, könnt ihr diesen letzten Kampf gewinnen und eure Belohnungen einstreichen.